Honigmassage- Entgiftung und Entschlackung für den Körper

Die Honigmassage ist eine alte Massage-Methode. Giftstoffe und Schlanken werden durch den Honig aus dem Körper gezogen. Der Honig wird am Rücken durch eine spezielle Massage Methode in die Haut eingearbeitet.

Die Honigmassage ist eine Entgiftung und Entschlackung für den Körper.

Es wird die Aura, die Chakren ausgeliehen und Energie zugeführt. Es werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Deshalb findet die Honigmassage bei folgenden Gebieten Anwendung:

Schnupfen, rheumatische Erkrankungen, Rückenschmerzen, allgemein Gelenke, Migräne, Kreislauf, Depressionen und vieles mehr.

Täglich werden immer wieder neue Ergebnisse in der Welt bekannt, wo sich die Honigmassage positiv auswirkt.

.

Honigqualität

Ich verwende für die Honigmassage Honig von lokalen Imkern, deren Honiggewinnung ich kenne und weiß, dass der Honig nicht „gepanscht“ wird und die Bienen anständig gehalten werden.

.

Die Honigmassage sollte nicht angewendet werden bei:

Honigallergie, offenen Wunden, Hautausschlägen, Tumoren, Blutungen im Körper, Thrombose, erhöhtem Augendruck (Glaukom),

.

Konditionen

Dauer: 30 Minuten

Kosten: 40,00 Euro

.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und verschiedene Analystics Tools (Bing und Google). Hier finden Sie unseren Cookie, wo Sie selber entscheiden können welche Cookies sie zulassen möchten klick. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analystics Tools und unserer Datenschutzerklärung zu. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.