Klangschalenmassagen - Informationen

Allgemeine Informationen zu Klangschalen

Die Arbeit mit Klangschalen ist in Tibet, Nepal, Japan und Ideen sehr verbreitet und sehr alt. Seit dem 7 Jahrhundert nach Christi gibt es urkundliche Erwähnungen.

Ca. In den 80-Zigern kamen die Klangschalen nach Deutschland. Es entwickelten unterschiedlich Konzepte und Ansichten mit dem Umgang mit den Klangschalen.

Die ursprüngliche Klangschalentherapie aus Asien wurde adaptiert auf westliche Vorgehensweisen und Ansichten.

Im Westen erkannte man sehr schnell die Vorteile der Klangschalen. Ab ca. 2000 verbreiteten sich die Klangschalen zunehmend in Alten- und Pflegeheimen, in der Medizin und mit der Arbeit mit Kindern.

Heute weiß man das Klangschalen einen sehr positiven Effekt bei Demenzkranken haben. Viele Alten- und Pflegeheime bieten ihren Bewohnern Klangschalen Mediationen an.

Auch im Wellnessbereich fassten die Klangschalen sehr schnell Fuß aufgrund ihrer entspannenden Wirkung.

Leider wird das Potenzial der Klangschalenbehandlung nicht komplett ausgeschöpft, da viele Klangschalenanbieter ob jetzt im Wellnessbereich oder Gesundheitsbereich nur mit Klangschalensets mit maximal 7 Klangschalen, oftmals nur mit 3 Klangschalen arbeiten.

Die Arbeit mit Klangschalensets wird in vielen Ausbildungen hier in Deutschland gelehrt. Es gibt 3 Hauptrichtungen in der BRD beim Thema Klangschalen Peter Hess mit seinen zertifizierten Schalen, Planetenschalen (ausgemessene Schalen nach den Tönen bekanntester Vertreter im süddeutschen Raum Frank Platte und Agirus Wulf (=David Lindner) mit seinem Konzept des offenes Spiels, Richtung Schamanismus.

Dass es noch mehr Möglichkeiten gibt, wird leider nicht erwähnt.

Ein Freund der Arbeit mit Klangschalensets bin ich nicht. Meine Erfahrungen zeigen, das jeder Mensch auf eine Klangschale anders reagiert. Mit nur einem Set bin ich daher sehr eingeschränkt und kann nicht optimal auf meine Klienten eingehen.

Anwendungsgebiete der Klangschalen

Die Klangschalenmassage bzw. Klangschalentherapie ist eine ganzheitliche Methode, die den gesamten Menschen anspricht, Körper, Seele und Geist.

Sie bewirkt tiefe Entspannung, stärkt das Urvertrauen des Menschen und erleichtertet das „Loslassen“ körperlich wie auch vom Verstand.

Die Gesundheit wird gefördert durch Harmonisierung, Regeneration und Vitalisierung. Es werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Die Körperwahrnehmung, das Selbstbewusstsein, die Kreativität und die Motivation werden gestärkt. Ungenutzte Fähigkeiten und Möglichkeiten (Ressourcen) können dadurch zutage treten.

Auch die Psyche wird gestärkt. Mehr Lebensfreude und Aktivität werden zutage gefördert.

In der Praxis hat man beobachtet, dass sich die Klangschalen sehr positiv auswirken bei Verspannungen, Spannungszustände, Nervosität und Hektik, Beruflicher und privater Stress, Kopfschmerzen und Migräne, Bauchbeschwerden (Bauchweh, Völlegefühl, Verdauungsprobleme, Magenproblem), Unterleibsbeschwerden (Menstruationsbeschwerden, mangelnde sexuelle Energie, Prostatabeschwerden), Schlafstörungen, Einschlafstörungen, Herzrhythmus- und Durchblutungsstörungen, Lebenskrisen, Konzentrationsstörungen, hyperaktive Kinder, Gelenkproblemen, Blockaden, Entgiftung des Körpers, Prellungen, Sklerose, Spastiken, Tennisarm, Wadenkrämpfe, Suchtkrankheiten, psychischen Problemen, Pubertät, Depressionen bei einem schwachem Immunsystem, Anfälligkeit für Allergien und Infekte, Herz-Kreislaufbeschwerden, hoher Blutdruck und bei Traumatas um das Körpergedächnis zu löschen.

Klangschalenmassagen bzw. -therapie sind kein Ersatz für ärztliche Behandlungen, sondern lediglich eine Ergänzung und sollten mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten abgesprochen werden.

Wirkung der Klangschalen

Klangschalen wirken über ihren Ton bzw. Klang und durch die Vibration. Man sagt allgemein, sie versetzen die Zellen in Schwingung.

Das Vibrationen eine positive Wirkung auf den Körper haben, weiß man schon ab Anfang 2000. Seit diesem Zeitpunkt gibt es sogenannte Rüttelplattformen, die durch ihr Vibrationen die Muskeln aufbauen. Dieses Prinzip wurde vor allem am Anfang bei älteren Menschen genutzt, die nicht mehr so beweglich sind und bei denen sich Muskeln durch eine längere Krankheit über die Zeit abgebaut haben.

Die Vibration und der Klang sorgen für eine Tiefenentspannung auch körperlich. Blockaden werden gelöst.

Die endgültige Wirkung kann sich auch noch nach ein paar Tagen einstellen.

Meine Freundin sagte noch nach Tagen nach einer Rückenmassage, mein Rücken fühlt sich so herrlich leicht an.

Die Wirkung von Klangschalen psychisch als auch körperlich ist auch bei Medizinern allgemein anerkannt. Viele Ärzte bieten mittlerweile als sogenannte Igelleistung Klangmassage an!!! ! Die Arbeit mit Klangschalen in Alten- und Pflegeheimen gehört fast schon zum Standard!

Psychologen erzielen bei Kindern vor allem mit ADHS sehr gute Erfolge.

Die Wirkung der Klangschalen hängt von folgendem ab:

1.) Kann sich der Klient auf die Klangschale einlassen, ist der Ton und die Vibration angenehm. Jede Klangschale klingt anders, auch wenn sie ausgemessen ist und 2 Klangschalen das gleiche Gewicht haben.

2.) Klangschalen, die der Klient als unangenehm empfindet, erreichen genau das Gegenteil von dem, was sie sollen

3.) Der Klöppel, mit dem die Klangschale angespielt wird, hat auch eine Auswirkung auf den Ton und die Vibration der Klangschale und somit auf die Wirkung.

4.) Die Anspielweise einer Klangschale durch den Behandler kann auch einiges ausmachen. Ich kann sehr hart anschlagen und laut empfindliche Menschen können dies als sehr unangenehm empfinden. Man kann aber auch die Klangschale fast lautlos anspielen, dass nur die Vibration zu spüren ist. Zwischen hart und laut und lautlos und weich ist alles möglich im Anspiel, das ist die Erfahrung des Klangschalenmasseurs.

5.) Ein ausführliches Vor- und Nachgespräch: Was sollen die Klangschalen bei mir bewirken? Bei welchen Probleme möchte ich Linderung erreichen? Was haben die Klangschalen bei mir ausgelöst? Wie geht es mir nach der Klangschalen Massage?

Aus obengenannten Gründen, um die optimale Wirkung der Klangschale zu erreichen, ist mir Folgendes wichtig:

1.) Der Klient darf sich bei mir die Klangschalen aussuchen. In jedem Bereich und jeder Gewichtsklasse habe ich mindestens 2, wenn nicht mehr zur Auswahl

2.) Klöppel habe ich mindestens 10 zur Auswahl, auch hier kann der Klient entscheiden

3.) Die Anspieltechnik wird abgesprochen: Ist es angenehm, mehr oder weniger.

4.) Vor- und Nachgespräch halte ich für sehr wichtig. Da ich eine Ausbildung als Coach habe, ist dies für mich kein Problem.

Mein Weg zu den Klangschalen

Seit ca. 2012 haben mich die Klangschalen auf Messen oder sonstigen Veranstaltungen immer angezogen.

Ich war fasziniert von ihnen und ihrer Wirkung.

2015 lernte ich einen tibetischen buddhistischen Mönch kennen, der in seiner Heimat als Wanderlehrer arbeitet. Er zeigte mir die Arbeit mit Klangschalen aus seiner Heimat. Ich war fasziniert. Einen Kurs machen, wo man genau diese Arbeitsweise lernt, das wär’s, dachte ich mir.

Wir blieben in Kontakt, immer wieder sagte er nun fang doch endlich an, nur in Deutschland gibt es leider keine Kurse nach der asiatischen Arbeitsweise.

Im Frühjahr 2020 sollte es dann so weit sein. Er wollte nach Deutschland kommen und Klangschalenkurse geben. Ich hatte meinen Platz schon im Herbst 2019 reserviert.

Dann kam Corona und er bekam keinen Flug nach Deutschland und jetzt.

Er vermittelte mich an einen Lama im Berggebiet Tibet, Nepal, Indien, der für seine Klangschalenarbeit bekannt war und auch im Kloster Ausbildungen anbot.

In der Situation Corona Anfang März 2020 nach Asien liegen, das war zu risikoreich. Also wurde Ausbildung über die moderne Technik gemacht. Skype, Videos, Bücher und viele viele Gespräche.

Ich kaufte mir Klangschalen und fing an zu üben. Meine Versuchsobjekte waren meine Freundinnen, Bekannte, meine Tiere und ich selber.

Ich kannte jetzt die asiatische Arbeitsweise mit Klangschalen. Die westliche Arbeitsweise wollte ich auch noch kennenlernen und absolvierte noch ein Seminar bei einer deutschen erfahrenen Ausbilderin, leider aufgrund Corona auch nur über die moderne Technik.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und verschiedene Analystics Tools (Bing und Google). Hier finden Sie unseren Cookie, wo Sie selber entscheiden können welche Cookies sie zulassen möchten klick. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analystics Tools und unserer Datenschutzerklärung zu. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.