energetische Hausreinigung

Auf dem Land ist es durchaus üblich, das an Silvester das Haus und der Stall geräuchert wird, damit alles Negative nicht das neue Jahr belasten kann.

In jedem Haus bzw. in jeder Wohnung haben sich oft über die Jahrhunderte hinweg alle Energien gespeichert. Die Wände, die Decken, der Boden, alles nimmt die Energien auf, welche in diesem Haus erzeugt wurden.

Schon die Energien, die beim Bau eines Hauses oder einer Wohnung entstehen, werden von diesem Haus aufgesaugt. Wurde das Haus z. B. beim Bau mit viel Ärger und Stress belegt, so sind auch diese Energien existent und können sich leicht auf die Bewohner des Hauses legen.

Meist wurde über viele Jahrzehnte bzw. oft sogar Jahrhunderte hinweg der Boden, auf dem jetzt heute ein Haus steht, auch für andere Zwecke genutzt. Diese Energien gehen beim Bau deines Hauses auf dieses über.

In vielen alten Häusern findet man oft Hausgeister oder verstorbene ehemalige Hausbewohner, die sind sehr oft nicht bösartig, aber können nerven. Sie kann man dazu bewegen, etwas Umgänglicher zu werden bzw. das sie gehen.

Eine Hausreinigung kann man ganz klassisch mit Räuchern durchführen. Es gibt aber auch Rituale und die Möglichkeit, mit Klangschalen und/oder Tensor das Haus zu reinigen.

Gerne können Sie mich unverbindlich bei Fragen kontaktieren.